Die Teddybären sind los!


Die Schottischen Hochlandrinder beweiden von Frühling bis Herbst einen kleinen Teil des Neeracherrieds. So halten sie die Vegetation niedrig und schaffen Lebensräume für Vögel und konkurrenzschwache Pflanzen.

Dank der Beweidung gab es in den letzten sechs Jahren wieder Bruten von Kiebitz und Bekassine - eine kleine Sensation!

Die Muttertiere leben mit ihren Jungen auf dem Hof von Thomas Volkart.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Charlotte Engstad (Donnerstag, 18 Februar 2016 22:28)

    Die sind ja was von süss! Am liebesten möchte man mit ihnen kuscheln.