Joya

Ein lang ersehnter Wunsch ist in Erfüllung gegangen.

Seit dem 2. August ist Joya bei uns eingezogen.

 

Es ist ein Lagotto und heute ist sie 8 Monate alt.

Der Anfang war nicht einfach!

Sie kam mit 16 Wochen zu uns, wir sind aber schon ihr 3. Zuhause.

Die ersten Wochen litt Joya unter Giardien für alle Beteiligten nicht einfach.

Die Welpenstunde durften wir, wegen der Erkrankung, nicht besuchen.

Das Hündlein kam fast  nicht zur Ruhe, konnte nicht runterfahren, sich beruhigen war fast nicht möglich.

Draussen an der Leine bellte sie meine Füsse an, dies wurde immer aggressiver, mit Schnappen mich umkreisen.

 

Nach 2 Wochen haben wir uns professionelle Hilfe geholt.

 

Heute sieht alles ganz anders aus, es ist noch nicht perfekt aber fast beinahe!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Andrea, Die Zitronenfalterin (Sonntag, 02 Januar 2022 13:17)

    Was für ein süßer Lagotto! Da hast du dir eine schwere Aufgabe vorgenommen, aber schon so rasch Erfolge erzielt. Jetzt bin ich neugierig: hatte Joya diese Stress- und Unruhesymptome wegen ihrer Vorgeschichte oder lagen die Ursachen im gesundheitlichen Bereich (Giardien)? Professionelle Hilfe holen, ist auf jeden Fall gut. Das haben wir auch bereits in den ersten Monaten gemacht.
    Ich bin gespannt, mehr über Joya zu lesen.
    Einen guten Start ins Neue Jahr
    wünscht
    Andrea

  • #2

    Pastellfarben (Sonntag, 02 Januar 2022 16:33)

    Liebe Andrea
    Manche Hunde werden mit einem niedrigen Erregungsniveau geboren, aber viele leben in einem aktiven Haushalt, wo sie ständig darauf programmiert werden wach und aktiv zu sein.
    Natürlich hatte Joya Stress durch ihre Vorgeschichte, aber ich glaube, bei ihr ist auch viel genetisch bedingt.
    Ob Zwei- oder Vierbeiner, wir brauchen alle eine gewisse Impulskontrolle. Einige von uns müssen es erst lernen, andere haben es von Anfang an.
    Joya und ich müssen beide noch ganz viel lernen, haben aber nun schon den Junghundekurs absolviert und starten nach der Winterpause mit einem Kurs, der Inhalt richtet sich auf Erleben, erfahren und zum Team heranwachsen, Augenmerk auf die Erziehung sowie das Aufstellen von Regeln, Beziehungs- und Bindungselemente verbunden mit Spass & Spiel.

    Einen guten Start ins neue Jahr wünsche ich Dir herzlichst
    Christa